Kategorien
Mastering

Mastering Chain einfach erklärt

Für viele Homerecording Künstler ist Mastering ein Mysterium oder gar eine Kunst für sich, die nur wenige verstehen. Für andere bedeutet es wiederum nur einen Limiter auf den Master zu legen und alles platt zu komprimieren.

Die Wahrheit ist, dass Mastering durchaus komplex sein kann. Wahrheit ist aber auch, dass Du ohne riesige Vorkenntnisse grundlegende Mastering Arbeitsschritte selbst erledigen kannst und somit deine eigenen Produktionen aufwerten und konkurrenzfähig machen kannst!

Heute zeige ich Euch eine Mastering Chain bzw. Signalkette, die ihr in der Form oder ähnlich auf Euren Mischungen anwenden könnt und mit höchstens leichten Anpassungen professionelle Ergebnisse bekommt!

Dieses Video knüpft an mein Letztes an, in dem ich Euch den kompletten Mixing Prozess mit allen Schritten und Gedanken erklärt habe.

Im Mastering verleihen wir heute dem Song den letzten Schliff. Seid Ihr gespannt? Dann schaut gern das Video dazu an!

Mein Mastering Chain

Wie sehr habt Ihr Euch bisher mit Mastering befasst? Habt Ihr es überhaupt schon gewagt etwas auf den Master zu legen außer einen Limiter? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert