Kategorien
Mixing Produktion

Vocal Exciter selbst bauen

Fehlt es Euren Vocals ein bisschen an Glanz oder Präsenz? Dann ist diese Mixing-Technik genau das Richtige für Euch!

Heute zeige ich Euch wie Ihr mit Hilfe eines cleanen Gitarrenamps einen eigenen Vocal Exciter bauen könnt.

Im Grunde funktioniert das über eine Parallelspur in der ich die Vocals durch eine Amp Simulation mit sehr hellem Klang schicke. Dieses Signal behandele ich anschließend mit einem Deesser und mische sie dann dem Original zu.

Das Ergebnis ist eine gleichbleibende Präsenz über die gesamte Vocalspur, die man mit normalem Equalizer und Kompressor nicht so hinbekommt.

Für den genauen Workflow und alle beachtenswerten Tipps schaut Euch gerne das Video dazu an!

Lasst mich wissen wie es für Euch funktioniert hat und ob es vielleicht schon den Weg in Euren Workflow oder Template gefunden hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert